Sonntag, 20. November 2016

Der Merkel-Malus

Nach Jahren des Bangens herrscht endlich Gewissheit: Dr. Angela Merkel, Bundeskanzerlin der Bundesrepublik Deutschland wird bis 2021 Kanzerlin bleiben. Ihr unendliches Nachdenken hat ein Ende und alle diejenigen in der CDU, die sie in den letzten Tagen, Monaten, Jahren unersättlich um weitere vier Jahre des Dienens für Deutschland angefleht haben, atmen erleichtert auf.

Wer diese Bittsteller gewesen sein sollen, verrät die Kanzlerin nicht. Dass auch nur einer von Format sie vorgeschlagen hätte, lässt sich, mit Ausnahme des verwirrten Geschwafels eines geschassten Ministers a.D. auf CNN vielleicht, nicht erkennen. Doch es kommt in den Teppichetagen der Politik nicht darauf an, wie oft Pförtner und Büroboten fragen, wie es denn nun weitergeht, sondern nur darauf, ein einziges Mal vom Richtigen vorgeschlagen zu werden. Stärkster Mann in der Union ist derzeit Horst Seehofer. Der hält sich bedeckt, fürchtet die CSU doch nichts mehr, als von der abstürzenden Merkel mit in die Tiefe gerissen zu werden. Nicht zu Unrecht, wo die AfD es sich mittlerweile in mehr als der Hälfte der deutschen Landtage bequem gemacht hat und als mindestens drittstärkste Kraft in den nächsten Bundestag einziehen dürfte. Ein Jahr später wird sie dann die CSU aus der absoluten Herrschaft in Bayern verdrängen.

Der Merkel-Bonus ist zum Merkel-Malus geworden: ihr Rückhalt in der Partei schwindet von Tag zu Tag. Die “letzte Verteidigerin des liberalen Westens” (New York Times) steht im eigenen Land in der Defensive. Kompetentes Personal, das ihr bei ihrer Verteidigung helfen könnte, existiert schon lange nicht mehr. Die klägliche Suche nach einer Alternative zu Steinmeier hat das nur noch schärfer deutlich werden lassen.

Wahrscheinlich wird es nächstes Jahr eine Wiederholung geben: die von der nicht minder kopflosen SPD aus Sibirien zurückgeholte rote Null aus Niedersachsen, Gerhard Schröder, wird wieder einmal in der Elefantenrunde den Sieg der SPD verkünden. Auch diesmal wird Schröder sich zwar wohl irren, aber in einem Punkt wird er richtig liegen: Merkel und die CDU werden verloren haben.
ichbins (Gast) - 21. Nov, 18:49

Merkel

Glückwunsch. Wieder da!

Interessentin (Gast) - 15. Dez, 19:51

Merkel

Habe Ihre interessanten Artikel vermisst. Freue mich, dass Sie wieder schreiben !!

scusi!

Die Welt ist eine Bühne, auf der ein jeder seine Possen agieret und hin und her tanzet, bis dass ihn unser aller Herr und Meister hinwegberufet. (G.Chr. Lichtenberg)

Aktuelle Beiträge

Kommentar zur Inauguration...
Wenn einer, der mit Mühe kaum Gekrochen ist auf...
rhbl - 20. Jan, 20:01
Der Merkel-Malus
Nach Jahren des Bangens herrscht endlich Gewissheit:...
rhbl - 20. Nov, 21:57
08. Mai 1945, Zusammenbruch...
rhbl Deutschlands Städte wurden zu großen...
rhbl - 1. Jun, 22:51
Weltlachtag, aber nicht...
rhbl Lachen ist gesund. Heute ist Weltlachtag. In...
rhbl - 5. Mai, 11:57
Der nahöstliche...
rhbl Daniela Vates berichtet in der Frankfurter...
rhbl - 28. Apr, 22:16
GroKo-Kompromiß...
rhbl Ausriss aus der ZEIT vom 22. April 2015: DE-CIX-Knoten...
rhbl - 25. Apr, 22:03
Kuba kann von der "Terrorliste"...
rhbl Eilmeldung: der Schriftsteller Günter Grass...
rhbl - 16. Apr, 10:56
DLF: Griechenland wird...
rhbl Griechenland will Mitglied der Eurasischen Union...
rhbl - 16. Apr, 10:41

Suche

 

Kontakt

E-Mail-Adresse: Die E-Mail-Adresse der Autoren ist nicht verlinkt, um Spammern das Auslesen zu erschweren. Bitte tippen Sie die Adresse in Ihr E-Mail-Programm

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3631 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Apr, 15:35

Counter


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren